Know-Center Graz - Knowledge Discovery - Wissensmanagement

© XtravaganT | AdobeStock

Johannes Eßmeister
Kontakt
Name: Johannes Eßmeister
Unternehmen/Institut: ecoplus Geschäftsfeld Digitalisierung
E-Mail: j.essmeister@ecoplus.at
Telefon: 0664 612 69 39

Know-Center Graz - Knowledge Discovery - Wissensmanagement

Knowledge | Wissensmanagement | Machine Learning | Artificial Intelligence | Big Data Analytics

Information Retrieval

Im Bereich Information Retrieval (Suchtechnologien) macht das Know-Center in Graz die Suche im Unternehmensumfeld leichter und löst Anforderungen wie Mehrsprachigkeit oder die Verwendung von Synonymen. Speziell im Bereich der Enterprise Search stellen sich Herausforderungen, wie beispielsweise die Einschränkung der Suchergebnisse auf nur jene Dokumente, für die die jeweiligen MitarbeiterInnen Berechtigungen haben. Die Lösungen basieren auf Technologien, die ohne das Mitprotokollieren von Benutzerinteraktionen auskommen.

Machine Learning

Im zweiten Bereich steht die Kategorisierung, Gruppierung und Sortierung von Dokumenten im Vordergrund. Maschinelle Lernverfahren (Machine Learning) weisen Dokumenten nach vorgegebenen Mustern oder automatisiert verschiedene Kategorien zu. Diese Kategorien können entweder im Vorfeld schon definiert sein oder sie werden automatisiert aus dem Datenbestand berechnet. Verwandte Ansätze erlauben es auch, eine automatische oder geführte Verschlagwortung von Dokumenten durchzuführen. Diese Technologien beschränken sich dabei nicht auf textuelle Ressourcen, sondern können ebenfalls auf unterschiedliche Typen von Daten angewandt werden, beispielsweise Sensordaten oder Zeitreihen.

Natural Language Processing

Im Bereich „Natural Language Processing” extrahieren wir Informationen aus unstrukturierten, natürlichsprachlichen Daten – einfache Informationen wie Namen oder Orte, aber auch Fachbezeichnungen. Damit diese Methoden eine zufriedenstellende Qualität erreichen, ist es oft notwendig, die Algorithmen mit Trainingsdaten zu unterstützen. Um dies zu ermöglichen, entwickeln wir Tools, welche die Erstellung der Trainingsdaten erleichtern und weitestgehend automatisieren. Ebenso beschäftigen wir uns mit der Extraktion und Analyse von PDF-Dokumenten, die oft im Unternehmensumfeld gefunden werden und durch unsere Methoden für eine Weiterverarbeitung nutzbar gemacht werden können.

Big Data

Die genannten Methoden der drei Bereiche werden nicht nur auf kleine Dokumentbestände, sondern auch auf riesige Datensätze (Big Data) angewendet und im Verbund von vielen Maschinen analysiert und ausgegeben.

Weitere Informationen
Zurück nach oben