Bachelor Smart Engineering of Production Technologies and Processes

Zurück zur Übersicht
Bachelor Smart Engineering of Production Technologies and Processes

Inhalte

  • Grundlagen
  • Prozesse und Produktion
  • Smart Manufacturing
  • Smart Automation

Lernziele

  • Studierende lernen im Studium, wie man in unterschiedlichen Industriebranchen deren Probleme und Herausforderungen identifizieren kann; und wie man nach erfolgter Analyse industrielle Prozesse durch den gezielten Einsatz von intelligenten digitalen Technologien verbessern kann.
  • Projektmanagement und Prozessoptimierung
  • Betriebswirtschaftslehre und Recht
  • Mensch-Maschine-Interaktion, Usability, Industrial Security und Safety
  • Präsentations-, Moderations-, Kreativitäts- und Kommunikationstechniken sowie Social Skills

Perspektiven

  • Digital Transformation Expert
  • Automation IT Expert
  • Usability Expert
  • ProduktionsinformatikerIn
  • "InnovationsmanagerIn Systems Engineer 4.0 Shopfloor-IT-SpezialistIn"
  • Typ Qualifizierung: Berufsbegleitend
  • Mindestvoraussetzungen: Hochschulreife oder Ähnliches
  • Sprache der Lehrveranstaltung: Deutsch
  • Abschluss: Bachelor
  • Ort der Lehrveranstaltung: St. Pölten
  • Organisator: Fachhochschule St. Pölten GmbH
  • Externer Link: mehr dazu
Zurück nach oben